Softwareentwicklung & Webdesign Berlin: netcorps - Alexander Waldmann

Stadtschloss Berlin Initiative
Wir bauen das Schloss

Wir bauen das Schloss.

Henkel: Kommerz oder Kultur? – (26.6.2007)

Frank Henkel, CDU

Der Parlamentarische Geschäftsführer der Berliner CDU-Fraktion, Frank HENKEL, hat vor einer neuen Debatte über das Berliner Stadtschloss gewarnt. Henkel forderte den Senat auf, unabhängig von der Frage der künftigen Nutzung, an dem Projekt festzuhalten und die Finanzierung durch private Investoren sicherzustellen.
Die CDU-Fraktion habe im vergangenen Jahr das Votum der Expertenkommission Historische Mitte zum Wiederaufbau des Stadtschlosses mit einer barocken Fassade ausdrücklich begrüßt, sagte Henkel.

Damit werde die Wunde im historischen Herzens Berlins endlich wieder geschlossen. Diese Entscheidung dürfe nun nicht durch eine Debatte über die künftige Nutzung und die Finanzierung gefährdet werden.

"Das Stadtschloss muss seinen historischen Bezug zur gegenüberliegenden Museumsinsel wiederfinden und diesen Ort in der Mitte Berlins neu beleben. Eine kulturelle Nutzung ist deshalb unter diesem Gesichtspunkt zu begrüßen. Eine kommerzielle Nutzung muss aber als Voraussetzung für die Finanzierung durch private Investoren weiterhin möglich sein.Versuche von Schlossgegnern, diese Frage für eine Blockade des Wiederaufbaus des Stadtschlosses über die Hintertür zu instrumentalisieren, darf unter keinen Umständen zugelassen werden", schloss Henkel.
30.09.2003 | Steht das Stadtschloss auf der Kippe?
Frisch gefunden beim googeln im Netz