Softwareentwicklung & Webdesign Berlin: netcorps - Alexander Waldmann

Stadtschloss Berlin Initiative
Wir bauen das Schloss

Wir bauen das Schloss.

Alle wollen ins Schloss – (23.8.2007)

Nikolaus Bernau, Die Zeit

Die Fassade wird gebaut. Aber was kommt in den Hohenzollernsitz? In Berlin wird gefeilscht.
Mancher glaubt, das Gezerre um den Berliner Schlossplatz sei nun zu Ende. Hat doch der Bundestag trotz vieler Proteste im Februar 2006 den Abriss des Palastes der Republik durchgesetzt, soll dieser doch Ende 2008 abgeschlossen sein. Und im vergangenen Mai verkündeten durchaus überraschend der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit und Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee, dass die Finanzierung des geplanten Humboldt-Forums auf dem Schlossplatz mit der Rekonstruktion der barocken Schlossfassade geklärt sei. Im Juli stimmten das Bundeskabinett und der Berliner Senat der neuen Kostenkalkulation zu, 105 Millionen Euro wurden als Planungsgelder in den Haushalt eingestellt. Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung bereitet für Ende des Jahres einen internationalen Architektenwettbewerb zum Humboldt-Forum vor. Der Baubeginn ist für 2010, die Einweihung für 2013 angekündigt ? nach 17 Jahren Debatte soll alles sehr schnell gehen.

Ist nun, gut berlinisch, »alles in Butter«? Mitnichten. Seit die grundsätzliche Frage des Ob geklärt ist, geht das Gefeilsche um das Wie erst richtig los. Der Neubau soll 480 Millionen Euro kosten. Davon will das Land Berlin 32 Millionen übernehmen und erwirbt dafür 5000 der insgesamt auf etwa 38000 Quadratmeter geschätzten Nutzfläche. Sie sollen für die wissenschaftshistorischen Sammlungen der Humboldt-Universität, vor allem aber für die Zentral- und Landesbibliothek (ZLB) genutzt werden. Diese ist mit bis zu 8000 Nutzern pro Tag eine der wichtigsten Massenbildungs- und Kultureinrichtungen Deutschlands und mit 4,3 Millionen Büchern, Musik-, Mode, Kunst-, Berolinensia- und Zeitungssammlungen die größte wissenschaftliche Volksbibliothek Europas.

Weiterführender Link: http://www.zeit.de/2007/34/Humboldt-Forum