Softwareentwicklung & Webdesign Berlin: netcorps - Alexander Waldmann

Stadtschloss Berlin Initiative
Wir bauen das Schloss

Wir bauen das Schloss.

Ballast der Republik – (20.12.2006)

Anja Lösel, Stern

Der umstrittende DDR-Palast entwickelt sich zum MILLIONENGRAB, die halb abgerissene Ruine prangt wie ein Mahnmal mitten in Berlin.
Auszug: Weil eine Sprengung unmöglich war, musste rückgebaut werden, jede Glasscheibe, jede Stahlstütze wird abmontiert und wegtransportiert. Das dauert. Mehr als das eine veranschlagte Jahr. Und das kostet! das Gebäude 2003 angeblich mangelfrei abgenommen worden war. Vorerst darf jetzt nur noch mit Schutzanzügen gearbeitet werden. Eigentlich sollte der Schlossplatz 2007 palastfrei sein. Nun wird es mindestens bis Frühjahr 2008 dauern.

UND WAS KOMMT DANN? Seit Jahren ist der Schlosspiatz, die Mitte Berlins, einer der schmuddeligsten und unansehnlichsten Orte der Stadt.Das Geld fürs Schloss, das hier stand und wieder hin soll, fehlt. Selbst der emsige Schlossfreund Wilhelm von Boddien (sog. Förderverein) hat nur rund 6 Millionen Euro Spenden eintreiben können. Davon sind nach Abzügen für Verein und Schlossplanung gut rund 1,5 Millionen Euro geblieben. Nicht gerade viel für zehn Jahre Sammelei. Und so gut wie nichts angesichts der geschätzten Kosten.

Der komplette Artikel ist leider nicht online verfügbar. Heft 51.